Designer: Joomla 3.2 Templates
Description slide 1 Description slide 2 Description slide 3 Description slide 4

Trotz gewürfeltem Kader gelingt unseren Landesliga Volleyballerinnen ein für die Moral extrem wichtiger Auswärtssieg in der Landeshauptstadt. Zwar egalisierte der Gastgeber vom TSV TB München III zwischenzeitlich eine 2:0 Führung der Oberallgäuerinnen, diese überzeugten dann aber im Tie-Break, ließen im entscheidenden Satz nichts mehr anbrennen und bezwangen mit einer starken Schlussoffensive den neuen Tabellenführer von der Säbener Straße.

Hier geht's zur Tabelle und zu den Ergebnissen ...

Foto: Gerwig Löffelholz

TSV Volleyballerinen empfangen Landesliga Spitzenreiter in eigener Halle

Nach dem furiosen Landesliga Auftakt der Aufsteiger aus Burgberger mit drei Siegen in Folge mussten die Schützlinge um Trainer Samuel Greising beim Auswärtsspiel letzte Woche in Dachau einen ersten Dämpfer hinnehmen und die Tabellenführung wieder an den Eichenauer SV abgeben, der aktuell noch ungeschlagen erneut die Tabelle anführt. Letztlich zu stark präsentierten sich die Gastgeberinnen vom ASV Dachau so dass sich die Burgbergerinnen mit 3:1 (25:16,25:23,19:25,25:23) geschlagen geben mussten. Und doch lieferten die Oberallgäuer den Oberbayern lange ein Duell auf Augenhöhe – umso ärgerlicher für die Burgbergerinnen, dass nicht zumindest ein Punkt entführt werden konnte.

Doch schon an diesem Wochenende haben die Burgbergerinnen die Gelegenheit im direkten Duell die Tabellenführung zurück zu erobern, wenn der Tabellenführer aus Eichenau zum Spitzenspiel in die Grüntenhalle anreisen wird. Mit einem Sieg im Spitzenspiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiten kann der Gastgeber aus Burgberg die Tabellenführung wieder zurückerobern und diese mit einem weiteren Sieg im zweiten Spiel des Tages gegen das Team vom FTM Schwabing II weiter ausbauen.

TSV Volleyballerinnen gehen als Spitzenreiter in die nächsten Begegnungen

Nach einem furiosen Saisonstart haben die Burgberger Volleyballdamen um Trainer Samuel Greising mit dem dritten Sieg im dritten Spiel die Tabellenführung in der Landesliga Süd-West übernommen. Dank der besseren Ballquote schob sich der TSV Burgberg am Ende des dritten Spieltags am bisherigen Spitzenreiter, dem Eichenauer SV, vorbei auf den ersten Tabellenplatz. Diesen Spitzenplatz gilt es zunächst beim anstehenden Auswärtsspieltag am 09.11.19 ab 14:30 Uhr in Dachau gegen den mit zwei Niederlagen gestarteten Gastgeber ASV Dachau zu behaupten. In der Woche drauf kommt es dann beim Doppelheimspieltag in der Grüntenhalle zum Spitzenspiel gegen den derzeit Zweitplatzierten, dem SV aus Eichenau.

Spielbeginn am Samstag, 16.11.19 in der eigenen Halle wird um 14:30 Uhr sein. Unmittelbar im Anschluss an das Landesliga-Spitzenspiel spielt das Burgberger Damenteam dann noch gegen die FTM Schwabing II.

Burgberger Volleyballerinnen holen sich auswärts im letzten Spiel der laufenden Saison die erfoderlichen Punkte und sichern sich die Meisterschaft in der Bezirksliga Schwaben!!

Glückwunsch Mädels!
Meister der Bezirksliga Schwaben!!

Perfekter Start ins neue Jahr für die Bezirksliga-Volleyballerinen geglückt

Es lief alles nach Plan beim Bezirksliga Zweiten aus Burgberg am zurückliegenden Samstag. Beim Doppelspieltag in der eigenen Halle konnten die Damen aus der Grüntengemeinde ihre Gegner nach Belieben dominieren und sich mit zwei ungefährdeten 3:0 Siegen ohne Satzverlust die maximale Punktausbeute sichern und damit wichtigen Boden im Titelrennen gut machen. Bei den zwei überzeugenden Auftritten ließen die Damen der Heimmannschaft nie Zweifel am Sieg aufkommen. Somit konnte der Abstand zum aktuellen Spitzenreiter aus Obergünzburg verkürzt und der Puffer auf den Tabellendritten aus Augsburg wie erhofft ausgebaut werden. Das Team schuf sich damit eine gute Ausgangsbasis für das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer am nächsten Spieltag Anfang Februar.

Wednesday the 29th. .